Psycho-Kinesiologie

Die Psycho-Kinesiologie ist eine einfache und wirkungsvolle Therapie.
Sie verbindet den kinesiologischen Muskelreaktionstest und die Psychotherapie miteinander und kann im Unterbewusstsein gespeicherte seelische Konflikte auffinden und bewusst machen. Die Konflikte werden im Anschluss entkoppelt.
Oft haben Krankheiten oder Schmerzen seelische oder psychische Ursachen.
Diese wurzeln wiederum meist in früheren traumatischen Ereignissen.

Mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltests trete ich in Kontakt mit Ihrem Unterbewusstsein.
Auf diese Weise komme ich an versteckte oder nicht bewältigte Konflikte, Glaubenssätze oder Programme.

Wir alle erleben von unserer Kindheit bis ins hohe Alter viele Konflikte. Je weniger wir in einer Situation darauf gefasst sind, desto schwerer können sie uns treffen und dadurch Spuren im Unterbewusstsein hinterlassen. So kann es passieren, dass uns ein ganz „banales“ Ereignis auf dem falschen Fuß erwischt.

Das besondere an der Psycho-Kinesiologie ist, dass auslösende Umstände nicht unbedingt erklärt werden müssen. Das ermöglicht ein Arbeiten an sehr persönlichen Themen, deren Offenbarung zu schmerzlich oder peinlich wäre. Dennoch können die damit verbundenen Emotionen gelöst werden. Die Klienten können so viel oder so wenig davon erzählen, wie sie möchten.

Dann sind womöglich blockierende Glaubenssätze am Werk. Wir alle haben unsere Glaubenssätze. Und das ist gut so. Manche Glaubenssätze blockieren jedoch unser Weiterkommen, unsere Weiterentwicklung und auch unser Gesundwerden.

Die Psycho-Kinesiologie kann die blockierenden Glaubenssätze erkennen und ebenso wie seelische Ereignisse mit Hilfe der Psycho-Kinesiologie entkoppelt werden, werden auch die blockierenden Glaubenssätze mit der Psycho-Kinesiologie von Ihrem System entkoppelt.

Zur Entkopplung gibt es verschiedene Verfahren.
Ich entkoppel über die Emotionalbehandlung mit NAET bzw. mit dem Emotionscode.