Phytotherapie

Die Phytotherapie ist eines der ältesten Therapieverfahren.

Sicher sind Sie schon mir Ihr in Kontakt gekommen.

Als Ausgangsstoffe (=Drogen) verwendet man die ganze Pflanze oder auch Teile der Pflanze (Blüten, Blätter, Samen, Früchte, Rinden, Wurzeln, Harze etc.). Aus den Pflanzen oder Pflanzenteilen werden dann Mittel zur Heilung, Linderung und Vorbeugung von Krankheiten bis hin zu Befindlichkeitsstörungen hergestellt.
Die Phytotherapie ist aus der alten Kräutermedizin entstanden.
Pflanzliche Arzneimittel sind ein unverzichtbarer Bestandteil der medizinischen Grundversorgung und eine Alternative zu chemisch-synthetischen Arzneimitteln.

Welche Formen der Arzneimittelzubereitungen bietet die Phytotherapie?

Die Phytotherapie bietet eine Vielfalt von Arzneimitteln. Am bekanntesten ist der Kräutertee

Phytotherapie