Anamnese

Mit Anamnese bezeichnet man eine systematische Befragung, bei der die aktuellen Beschwerden und Symptome, die gesundheitliche Vorgeschichte, die Lebensumstände und Risiken und vieles mehr festgehalten werden. Eine sorgsame Anamnese ist wegweisend bzw. die Basis für Art und Umfang der daraus folgenden Untersuchungen und Therapien.
Bitte nehmen Sie sich Zeit.
Dieses Erstgespräch dauert in der Regel 1 bis 2 Stunden.

Zur Anamnese bringen Sie bitte nachstehende Unterlagen (sofern vorhanden) mit:

Damit Sie sich im Vorfeld ein Bild über die Fragen, die ich Ihnen stelle machen können, habe ich hier meinen Anamnesebogen zum Herunterladen eingestellt. Wenn möglich laden Sie ihn runter, füllen Sie ihn aus soweit sie kommen und bringen ihn  zu Ihrem Termin mit in die Praxis.

Anamnesebogen

Ferner beinhaltet meine Anamnese die Aufnahme und Störfeldüberprüfung von Narben, Peercings, Tatoos, Implantaten etc.
Hierzu laden Sie sich bitte nachstehende Zeichnung herunter und tragen dort, die Ihnen bekannten Narben etc. ein

Narben

Ich bin auch gerne bereit den Anamnesebogen und das Narbenprotokoll mit Ihnen zusammen auszufüllen.